therapie

Psychotherapeut aus Hamburg

Psychotherapie

Therapie Depressionen

Die Depression (v. lat. depressio “Niederdrücken”) bezeichnet eine psychische Störung, die sich vor allem durch Symptome wie Melancholie, Antriebslosigkeit und Freudlosigkeit bemerkbar macht. Ein geschwächtes Selbstwertgefühl, Interessenlosigkeit sowie ein Abnehmen der emotionalen Resonanzfähigkeit sind weitere Anzeichen der Depression.

Der Patient ist sich des Verlustes der Lebendigkeit seines Gefühlslebens in der Regel bewußt und die Depression wird oftmals als Zustand der Gefühlslosigkeit erlebt. Die Depression ist die am häufigsten auftretende psychische Erkrankung. Bei Frauen werden Depressionen ca. doppelt so oft wie bei Männern diagnostiziert.

Zur Behandlung der Depression werden unterschiedliche psychotherapeutische Verfahren verwendett. Tiefenpsychologisch fundierte, psychoanalytische und humanistische Verfahren werden in der Therapie der Depression mit nachgewiesenem Erfolg eingesetzt.

Webtipps:
NLP Ausbildung